yourfone-handyflat-flatrate

Bester Mobilfunkanbieter: Klarmobil schlägt Branchenriesen

Die Suche nach dem günstigsten und zugleich besten Handytarif gleicht einer Sisyphos-Arbeit. Unzählige Tarifoptionen mit noch mehr Fußnoten und Sternchen sind bei den meisten der großen Handy-Anbieter gang und gäbe. Ausgerechnet der Mobilfunk-Zwerg Klarmobil lässt im aktuellen Mobilfunk-Test die Großen der Branche alt aussehen. Der Handy-Discounter ist Testsieger in der Untersuchung des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Und auch die restlichen Plätze auf dem Siegertreppchen gehen an Anbieter von Discount-Handyverträgen: Tchibo und Blau.de belegen die Plätze 2 und 3 im Servicetest.

Werbung

Discounter liegen klar vor Mobilfunkriesen

[sam id=“85″ codes=“true“]Das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) hat 22 Anbieter von Handytarifen getestet. Die Tester stellten jeweils 30 Kundenanfragen per E-Mail oder Telefon und untersuchten insgesamt mehr als 4100 Tarife. Das Ergebnis sollte den großen Mobilfunkkonzernen wie T-Mobile, Vodafone, E-Plus oder o2 zu denken geben. Ausgerechnet die Billiganbieter haben im Service-Test die Nase vorn. Allen voran der Testsieger Klarmobil. Hier lobten die Tester sowohl die günstigen Konditionen als auch die kurzen Wartezeiten bei der Service-Hotline: Im Durchschnitt nur 16 Sekunden dauerte die Annahme einer Kundenanfrage durch das Service-Team, auch wenn die Gebühren hierfür als zu hoch bewertet wurden.

Den zweiten Platz des Tarif-Tests belegt Tchibo. Laut Test sind hier die Datentarife besonders günstig. Außerdem punktete die Kaffeekette mit guten Tarifen für Wenigtelefonierer und für Kunden, die viele SMSen schreiben.

Werbung

Auf Platz 3 im Mobilfunk-Vergleich landet Blau.de. Das Unternehmen bot seinen Kunden laut Test die beste Servicequalität. Egal ob per Anruf oder per E-Mail: Die Tester waren mit den Auskünften stets zufrieden. Und auch die Tarife von Blau.de können sich sehen lassen: Sie gehören insgesamt zu den günstigsten in der Untersuchung.

Im Preis gut, im Service schlecht

Die größte Schwachstelle der Mobilfunkbranche sieht das DISQ in der insgesamt mäßigen Servicequalität. Markus Hamer, Geschäftsführer des Instituts, kritisiert vor allem die langen Wartezeiten bei Kunden-Anfragen. Ganz gleich ob per E-Mail oder telefonisch: Die Wartezeiten seien mit im Schnitt einer Minute in der Warteschleife zu lang. Bei E-Mail-Anfragen betrug die durchschnittliche Wartezeit sogar mehr als zwei Tage. 25% der Berater waren im Test unfreundlich, nicht einmal jeder Zweite brachte ein „Danke“ über die Lippen. Und das sind nur die formellen Mängel.

Inhaltlich ließen die Hotline-Mitarbeiter der Mobilfunkanbieter ebenfalls zu wünschen übrig. Wie viel der Kunde üblicherweise telefoniert, spielte bei der Tarifberatung oftmals keine Rolle. Zu oft wurde aus Sicht der Tester der falsche Tarif empfohlen. Und beim Thema Rufnummern-Mitnahme gab es sogar Falschauskünfte.

Die billigsten Handytarife im Test

Preislich gesehen ist Lidl Mobile der günstigste Tarifanbieter im Test. Mit 9,95 Euro monatlich zahlen sogenannte Normaltelefonierer hier am wenigsten. Unter Normaltelefonieren versteht das Test-Institut monatlich 150 Gesprächsminuten und 40 SMS. Aber auch für Wenigtelefonierer (30 Gesprächsminuten und 8 SMS) lohnt sich laut Test der Lidl-Handytarif. Allerdings schnitt der Discounter in der Service-Qualität in der Studie weniger gut ab.

Auf Platz zwei der billigsten Tarife landet der Anbieter Maxxim.  Wenigtelefonierer zahlen hier am wenigsten. Aber auch Vieltelefonierer (600 Gesprächsminuten, 60 SMS) sind laut der Untersuchung bei Maxxim mit unter 20 Euro am günstigsten aufgehoben.

Werbung

Markenanbieter haben den besseren Internetauftritt

Auch wenn es für Vodafone und Telekom weder beim Preis noch beim Service für die vorderen Plätze im Ranking reicht, in einer Disziplin stechen die beiden Großen ihre Billig-Konkurrenz aus: Ihre guten Internetseiten schaffen es auf die Plätze eins und zwei in der Kategorie Internetauftritt. Die Kontaktmöglichkeiten per Internet sind laut Test gut und die wichtigsten Informationen mit wenigen Klicks ersichtlich. Hier schneidet Vodafone sogar noch etwas besser ab als die Telekom. Dennoch ist die Internetseite des Billiganbieters Blau.de dicht auf den Fersen. Blau.de erreicht in der Rubrik Internetauftritt den dritten Platz und ist beim Kundenservice insgesamt der klare Favorit der Tester.

Ranking: Mobilfunk-Anbieter 2012 im Vergleich

Ranking GesamtergebnisRanking ServiceRanking Konditionen
Klarmobil183
Tchibo246
Blau.de317
Maxxim4161
Aldi Talk5115
Simply6144
Simyo728
Base81011
Bildmobil9913
Congstar101210
E-Plus111511
Penny Mobil12715
o2132014
Nettokom14316
Telekom15518
Yourfone15518
Mobilcom-Debitel171717
Vodafone181321
Drillisch Telecom191920
Lidl Mobile20222
Fonic21219
The Phone House221822
Quelle: Deutsches Institut für Service-Qualität (DISQ)

Haben Sie den versteckten Link gefunden? Dann notieren Sie sich den Buchstaben und machen Sie mit bei unserem Advents-Gewinnspiel 2012!

 

Check Also

Sicheres Fahrradschloss

Fahrradschlösser-Test: Stiftung Warentest findet nur vier gute

Fahrradschlösser sind wichtig. Sie sollten sicher sein und nicht einfach geknackt werden können. Doch leider …

Ein Kommentar

  1. Dieses Thema ist super Interessant, versteht sich von selbst, dass ich gleich euere Infos gebookmarkt und auf Twitter gepostet habe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.