preise geld

DRV: Renten steigen 2013 um ein Prozent

Die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV) gab heute bekannt, dass die Rentenerhöhung im kommenden Jahr recht mager ausfallen wird. Gerade einmal ein Prozent sollen die Renten in Deutschland 2013 steigen.

Werbung

Rentenerhöhung 2013 wird sehr gering ausfallen

Die gute Nachricht: Auch 2013 wird es eine Rentenerhöhung geben. Die schlechte: Sie liegt wieder deutlich unter dem allgemeinen Preisanstieg. Netto werden die rund 20 Millionen Rentner in Deutschland also auch im nächsten Jahr wieder weniger in der Tasche haben.

Die Renten werden im kommenden Jahr nämlich voraussichtlich nur um etwa ein Prozent in Westdeutschland steigen. In den ostdeutschen Bundesländern wohl etwas mehr. Dies sagte die heute die Vorsitzende des Bundesvorstandes des DRV, Annelie Buntenbach in Würzburg. Die genauen Zahlen werden aber erst im nächsten Frühjahr durch die Bundesregierung bekanntgegeben. Vielleicht sind ja durch das Wahljahr noch ein paar Promille mehr drin.

Werbung

Lebensleistungsrente ab Mitte 2013

Eine weitere Rentenneuerung wurde bereits letzte Woche beschlossen, die Lebensleistungsrente. Nach Willen von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) soll diese Mitte 2013 eingeführt werden. Die Regelung würde damit unmittelbar vor der Bundestagswahl in Kraft treten.

Diese neue Rentenform für Geringverdiener soll oberhalb der Grundsicherung liegen. Der Betrag wird wahrscheinlich zwischen 830 und 850 Euro im Monat liegen. Die Lebensleistungsrente ist allerdings an bestimmte Voraussetzungen geknüpft. So müssen 40 Beitragsjahre und eine private Zusatzvorsorge vorliegen.

Werbung

Check Also

Sicheres Fahrradschloss

Fahrradschlösser-Test: Stiftung Warentest findet nur vier gute

Fahrradschlösser sind wichtig. Sie sollten sicher sein und nicht einfach geknackt werden können. Doch leider …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.