Gentechnik

EU für Gentechnik in Lebensmitteln: Ilse Aigner strikt gegen Gen-Food

In Deutschland dürfen Lebensmittel nicht die geringste Spur von ungeprüften gentechnisch veränderten Pflanzen enthalten. Die Mehrheit der Verbraucher ist mit diesem Gesetz zufrieden und die Mehrheit der Parteien im Bundestag hat nicht vor, daran zu rütteln. Doch nun will die EU-Kommission die Regelungen zu Genfood lockern.

Werbung

Gentechnik in der Lebensmittelproduktion bald verboten?

Künftig sollen geringfügige Mengen an gentechnisch veränderten Pflanzen in Nahrungsmitteln erlaubt sein, ohne dass diese deklariert sind. So wollen es aktuelle Pläne der EU-Kommission. Doch das deutsche Landwirtschafts- und Verbraucherministerium stellt sich quer.

Ilse Aigner stellt sich gegen EU-Kommission

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) setzt sich vehement gegen das Vorhaben der EU-Kommission ein, die Regelungen für Gentechnik in Lebensmitteln zu lockern. Ilse Aigner hat die EU-Pläne prüfen lassen und kommt zu dem Schluss, dass eine Lockerung der Genfood-Vorschriften die Tranzparenz und Wahlfreiheit der Verbraucher einschränke. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung.

Werbung

EU-Kommission will Nulltoleranz-Regel kippen

Bisher gilt in der EU in Bezug auf gentechnisch veränderte Nahrungsmittel eine sogenannte Nulltoleranz. Demnach darf in Lebensmitteln nicht die geringste Spur von verbotenen gentechnisch veränderten Pflanzen vorhanden sein. Genau diese Nulltoleranz will die EU-Kommission nun aufheben. Allerdings würde gemäß dem EU-Vorhaben nicht mehr klar erkennbar sein, ob ein Produkt wirklich frei von Gentechnik ist.

Koalition uneinig über Gen-Food

Die FDP begrüßt indessen den EU-Vorstoß, ähnlich wie der Großteil der Nahrungsmittel-Industrie. Nun hat sich auch Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) zu Wort gemeldet und kritisiert die Haltung von Ilse Aigner. Gegenüber der Dortmunder Ruhr-Nachrichten sagte Rösler, dass Wachstum und Wohlstand nur zu erreichen seien, wenn man modernen Technologien aufgeschlossen gegenüber stehe.

Werbung

Check Also

Sicheres Fahrradschloss

Fahrradschlösser-Test: Stiftung Warentest findet nur vier gute

Fahrradschlösser sind wichtig. Sie sollten sicher sein und nicht einfach geknackt werden können. Doch leider …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.