Eurojackpot zahlen ziehung quoten

Euro-Jackpot: Ab heute neue Euro-Lotterie mit riesigem Jackpot

EuroJackpot heißt die neue Lotterie, die ab heute auch in Deutschland gespielt werden kann. Am nächsten Freitag, den 23.3. ist dann die erste Ziehung des neuen Eurojackpot. Größere Hauptgewinne und deutlich höhere Gewinnchancen machen die neue Lotterie für Verbraucher attraktiver. Rein statistisch gesehen ist die Chance den EuroJackpot zu knacken, jedoch weiterhin sehr gering. Aber dafür kann nun mehr Geld gewonnen werden. Im größten deutschen Jackpot befanden sich letztes Jahr gerade einmal 25 Millionen Euro. Im neuen Eurojackpot hingegen werden standardmäßig bereits 10 Millionen im Jackpot sein, bis zu 90 Millionen sind möglich. Je höher der Jackpot, desto mehr Menschen spielen Lotto, fanden Wissenschaftler heraus. Die Suchtbeauftragten des Bundes und der Länder schlagen nun Alarm. Sie befürchten, dass in Deutschland eine neue Glücksspielwelle losgetreten wird.

Werbung

EuroJackpot: So funktioniert die neue Super-Lotterie

Die neue EuroJackpot-Lotterie startet am kommenden Freitag, den 23. März. Heute ist der Verkaufsstart. Eurojackpot-Lottoscheine kann man an allen teilnehmenden Annahmestellen des Deutschen Lotto- und Totoblocks kaufen. Beim EuroJackpot handelt es sich um eine länderübergreifende Lotterie. Es nehmen jedoch nicht alle EU-Länder teil. Mitspielen kann man in Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Island, Italien, den Niederlanden, Norwegen und Schweden. Weitere Länder werden wahrscheinlich folgen. Der momentane Jackpot ist jedoch auf die jetzt teilnehmenden neun Länder ausgelegt. Kommen weitere hinzu, steigt auch die Höhe der Jackpotgewinne.

bet-at-home.comGespielt wird nach dem System 5 aus 50 und zusätzlich 2 aus 8 Superzahlen. Das bedeutet: Pro Spielschein, den man ausfüllt, gibt es sechs Tippmöglichkeiten. Aber anders als beim bisherigen Lotto werden beim EuroJackpot pro Tipp Zahlen in zwei Kästchen angekreuzt. Das erste Feld ist das Spiel „5 aus 50“, wo man 5 Zahlen aus 50 möglichen ankreuzt. Im zweiten Feld geht es um das Spiel „2 aus 8“. Wie der Name schon sagt, werden hier zwei aus acht möglichen Zahlen getippt. Die Zahlen aus dem Spiel „2 aus 8“, die sogenannten „Eurozahlen“ sind im Prinzip zwei wählbare Superzahlen. Ein Tipp kostet 2 Euro. Damit ist der die EuroJackpot Lotterie etwas teurer als LOTTO 6 aus 49, bietet aber höhere Jackpots und wesentlich bessere Gewinnchancen.

Werbung

Die Gewinnchancen beim bisherigen Lotto liegen in der ersten Gewinnklasse bei 1:139 Millionen. Beim neuen EuroJackpot immerhin bei 1:59 Millionen. Außerdem werden mehr Spieler gewinnen. Es gibt nämlich beim neuen EuroJackpot insgesamt zwölf Gewinnklassen. Bei 6 aus 49 gibt es hingegen nur acht. In der zwölften Gewinnklasse stehen die Chancen auf einen Gewinn sogar bei 1:35.

Macht der neue Eurojackpot süchtiger als 6 aus 49?

Rein statistisch gesehen müsste man 2,7 Millionen Jahre jede Woche Lotto spielen, um einmal den Jackpot zu knacken. Trotz dieser absurd anmutenden Realitäten gaben deutsche Verbraucher im letzten Jahr insgesamt 4 Milliarden Euro für das Lottospiel aus. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Köln warnt in einer Studie davor, dass Glückspiel, insbesondere Lotto umso süchtiger macht,  je höher der Jackpot ist. Damit böte der neue EuroJackpot eine deutliche höhere Suchtgefahr. Des einen Leid, des anderen Freud: Die Lottogesellschaften wollen sich nämlich exakt diesen Umstand zunutze machen. Denn die Lotto-Einnahmen in Deutschland stagnieren seit Jahren, lediglich bei den Rekord-Jackpots, die ein bis zwei Mal im Jahr zustandekommen, gibt es noch Rekordgewinne bei den Gesellschaften.
Weitere Infos zum Eurojackpot: http://eurojackpot-gewinn-zahlen.de

Werbung

Check Also

Sicheres Fahrradschloss

Fahrradschlösser-Test: Stiftung Warentest findet nur vier gute

Fahrradschlösser sind wichtig. Sie sollten sicher sein und nicht einfach geknackt werden können. Doch leider …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.