EuroJackpot: So funktioniert die Euro-Lotterie mit dem 10-Millionen-Jackpot

Der Countdown läuft: Freitag Abend um 23.15h wird die Ziehung des neuen EuroJackpot veröffentlicht. Die erste Ziehung findet heute in der finnischen Hauptstadt Helsinki statt, jedoch nicht live im Fernsehen übertragen. Größere Hauptgewinne und bessere Gewinnchancen machen die neue Lotterie für Verbraucher attraktiver. Statistisch gesehen ist die Chance den EuroJackpot zu knacken, jedoch weiterhin eher gering. Dafür kann im EuroJackpot mehr Geld gewonnen werden. Im größten deutschen Lotto-Jackpot befanden sich 2011 gerade einmal 25 Millionen Euro. Im neuen Eurojackpot hingegen werden standardmäßig bereits 10 Millionen im Jackpot sein, bis zu 90 Millionen sind möglich. Wo Sie die Gewinnzahlen erfahren, was es mit dem EuroJackpot auf sich hat und wie man ihn spielt, erfahren Sie jetzt!

Werbung

Die Gewinnzahlen der ersten Ziehung gibt es hier!

EuroJackpot Deutschland: So geht die neue Super-Lotterie

Die erste Ziehung der neuen EuroJackpot-Lotterie ist heute Abend. Um 23.15h MEZ werden die Zahlen, die kurz zuvor in der finnischen Hauptstadt Helsinki gezogen wurden veröffentlicht. Die Ziehung der Gewinnzahlen wird im Gegensatz zu den 6 aus 49 Lottoziehungen bislang in Deutschland noch nicht live im Fernsehen übertragen. Die Gewinnzahlen erfahren Sie auf den Seiten des deutschen Lottoblocks, zum Beispiel hier auf der EuroJackpot-Seite von Westlotto. Eurojackpot-Lottoscheine bekommt man in allen teilnehmenden Lotto-Annahmestellen des Deutschen Lotto- und Totoblocks. Annahmeschluss ist immer Freitags um 19 Uhr.

Werbung

Der EuroJackpot funktioniert im Prinzip genauso einfach wie das normale Zahlen-Lotto. Beim EuroJackpot wird jedoch etwas anders getippt als beim gewöhnlichen 6 aus 49 Lotto. Zahlen werden in zwei Feldern pro Spiel angekreuzt.  Im oberen Feld A wird nach dem System 5 aus 50 getippt. Das bedeutet, es werden 5 aus 50 Zahlen angekreuzt. Im unteren Feld B ist dann noch mal ein kleines Spielfeld, wo man zusätzlich 2 Zahlen aus 8 möglichen tippt. Das bedeutet: Pro Spielschein, den man ausfüllt, macht man 7 Kreuzchen, 5 im Feld 5 aus 50 und 2 im Feld 2 aus 8. Pro Lotto-Schein kann man sechs Spiele tippen.

Ein Spiel -5 aus 50 und 2 aus 8- kostet insgesamt 2 Euro zuzüglich Bearbeitungsgebühr. Damit ist der die EuroJackpot Lotterie etwas teurer als LOTTO 6 aus 49, bietet aber höhere Jackpots und wesentlich bessere Gewinnchancen.

Die Gewinnchancen beim bisherigen Lotto liegen in der ersten Gewinnklasse bei 1:139 Millionen. Beim neuen EuroJackpot immerhin bei 1:59 Millionen. Es werden außerdem mehr Spieler gewinnen. Es gibt nämlich beim neuen EuroJackpot insgesamt zwölf Gewinnklassen. Bei 6 aus 49 gibt es hingegen nur acht. In der zwölften Gewinnklasse stehen die Chancen auf einen Gewinn sogar bei 1:35. Dafür muss man nur 2 Zahlen aus dem Spiel 5 aus 50 und eine Zahl aus 2 aus 8 richtig tippen.

Was steckt hinter dem EuroJackpot?

Beim EuroJackpot handelt es sich um eine länderübergreifende europäische Lotterie. Es nehmen jedoch bislang nicht alle EU-Länder teil. Mitspielen kann jeder über 18-Jährige in Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Island, Italien, den Niederlanden, Norwegen und Schweden. Weitere Länder werden sehr wahrscheinlich folgen. Der momentane Jackpot ist jedoch auf die jetzt teilnehmenden neun Länder ausgelegt. Kommen weitere hinzu, steigt auch die Höhe der Jackpotgewinne.

Hört man auf die Statstiker, so müsste man 2,7 Millionen Jahre jede Woche Lotto spielen, um einmal den Jackpot zu knacken. Trotz dieser absurd anmutenden Realitäten setzten viele deutsche Verbraucher auf ihr Glück und gaben im letzten Jahr insgesamt 4 Milliarden Euro für das Lottospiel aus. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in Köln warnt in einer Studie davor, dass Glückspiel, insbesondere Lotto umso süchtiger macht,  je höher der Jackpot ist. Damit böte der neue EuroJackpot eine deutliche höhere Suchtgefahr, da die Gewinnchancen höher sind und mehr im Jackpot ist. Des einen Leid, des anderen Freud: Die Lottogesellschaften wollen sich nämlich exakt diesen Umstand zunutze machen. Denn die Lotto-Einnahmen in Deutschland stagnieren seit Jahren, lediglich bei den Rekord-Jackpots, die ein bis zwei Mal im Jahr zustandekommen, gibt es noch Rekordgewinne bei den Gesellschaften. Auch soziale Einrichtungen werden sich freuen, denn ein großer Teil der Gewinne aus dem Lottogeschäft fließt in gemeinnützige Projekte.
Weitere Infos zum Eurojackpot: http://eurojackpot-gewinn-zahlen.de

Werbung

Check Also

Sicheres Fahrradschloss

Fahrradschlösser-Test: Stiftung Warentest findet nur vier gute

Fahrradschlösser sind wichtig. Sie sollten sicher sein und nicht einfach geknackt werden können. Doch leider …

4 Kommentare

  1. Na dann drückt mir mal alle die Daumen!!! Ich werde gleich tippen gehen 🙂

  2. ich werde es mal probiren kann ja nicht schaden man kann ja europa auch mal wasgönnen

  3. Warum dauert es bloß so lange die Zahlen zu veröffentlichen???
    Bezahelen können wir sofort, doch die Gewinnkontrolle meinerseits dauert eine Ewigikeit!!!
    Schlechter Service!

  4. was das wieder dauert 🙁 suchen die den noch meine zahlen die ich getippt habe ????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.