eurojackpot ziehung zahlen quoten

EuroJackpot Zahlen 10.8.2012: Gewinnzahlen und Quoten der Rekord Ziehung

Die Gewinnzahlen zum EuroJackpot sind gezogen und der Jackpot ist geknackt! In der letzten Woche der Olympischen Spiele musste der Jackpot ausgeschüttet werden und das egal, ob alle Zahlen richtig sind oder nicht. So wollten es die Spielregeln: Wenn zwölf Mal hintereinander der EuroJackpot nicht geknackt wurde, dann gewinnt der, der am nächsten dranliegt. Heute war die ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen, der mit fünf Richtigen, aber nur einer richtig getippten Eurozahl insgesamt 27,55 Millionen Euro abräumte. Ob und wieviel Sie heute beim „Olympia-Eurojackpot“ gewonnen haben, erfahren Sie weiter unten.

Werbung
[sam id=“3″ codes=“true“]

EuroJackpot: Die Zahlen der aktuellen Ziehung vom 5.10.2012

Rekord-Jackpot zu Olympia: Das sind die Gewinnzahlen der Ziehung vom 10.8.2012

Um den Jackpot zu knacken muss ein Spieler normalerweise alles richtig tippen, sowohl im Spiel „5 aus 50“, als auch die Eurozahlen. Nur dann gewinnt man in der ersten Gewinnklasse und hat den Jackpot geknackt. Einzige Ausnahme: Wenn der EuroJackpot zwölf Mal hintereinander nicht geknackt wird, dann gewinnt der, der am nächsten dran ist.

Werbung

Gewinnzahlen beim EuroJackpot im Spiel 5 aus 50: 6 11 40 46 48

Eurozahlen im Spiel 2 aus 8: 3 6

Die Gewinnklassen und Quoten finden Sie in der Tabelle weiter unten!

Die Angaben sind wie immer ohne Gewähr – Quelle: Deutscher EuroJackpot eurojackpot-gewinn-zahlen.de

EuroJackpot: Bessere Gewinnchancen und mehr Gewinnklassen

Die Gewinnchancen beim herkömlichen Samstags-Lotto liegen in der ersten Gewinnklasse bei 1:139 Millionen. Beim neuen EuroJackpot hingegen liegt die Chance bei 1:59 Millionen. Zudem gibt es mehr Gewinne. Denn beim neuen EuroJackpot gibt es insgesamt zwölf Gewinnklassen. Beim Samstagslotto 6 aus 49 gibt es hingegen nur acht. In der zwölften Gewinnklasse des Eurojackpot stehen die Chancen auf einen Gewinn sogar bei 1:35. Dafür muss man lediglich zwei Zahlen aus dem Spiel 5 aus 50 und eine Zahl aus 2 aus 8 richtig tippen.

Werbung

Beim EuroJackpot handelt es sich um eine länderübergreifende europäische Lotterie, and er bislang jedoch längst nicht alle EU-Länder teilnehmen. Mitspielen kann jeder Volljährige in Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Italien, den Niederlanden, Slowenien und neuerdings auch Spanien. Weitere Länder wie Schweden oder Norwegen sollen wahrscheinlich bald folgen. Der aktuelle Jackpot ist auf die momentan teilnehmenden sieben Länder ausgelegt. Wenn weitere hinzukommen, steigt auch die Höhe der Jackpotgewinne.

Gewinnklassen und Gewinnquoten der Ziehung vom 10.8.2012

GewinnklasseRichtige GewinnzahlenAnzahl der GewinneGewinnquote
15 + 2---0 EUR
25 + 1127.545.857,50 EUR
351142.893,80 EUR
44 + 2324.121,90 EUR
54 + 1324322,20 EUR
64417158,10 EUR
73 + 21.80451,70 EUR
83 + 116.91726,60 EUR
92 + 229.26615,30 EUR
10321.10115,30 EUR
111 + 2168.7658,70 EUR
122 + 1270.8338,70 EUR
Insgesamt betrug der Spieleinsatz am 10.8.2012: 21.983.676,00 EUR
Alle Angaben ohne Gewähr. Quelle: eurojackpot-gewinn-zahlen.de
[sam id=“15″ codes=“true“]

Erster Jackpot, bei dem man nicht alle Zahlen richtig haben muss

Der EuroJackpot funktioniert im Prinzip genauso wie das bekannte Zahlen-Lotto 6 aus 49. Beim EuroJackpot wird jedoch etwas anders getippt als beim gewöhnlichen Samstags-Lotto. Zahlen werden in zwei Feldern pro Spiel angekreuzt. Im oberen Feld A wird nach dem System 5 aus 50 getippt. Das bedeutet, es werden 5 aus 50 Zahlen angekreuzt. Im unteren Feld B ist ein weiteres Spielfeld, in dem man zusätzlich 2 Zahlen aus 8 möglichen Zahlen tippt. Das bedeutet: Pro Spielschein, den man ausfüllt, macht man 7 Kreuzchen, 5 im Feld 5 aus 50 und 2 im Feld 2 aus 8. Pro Lotto-Schein kann man sechs Spiele tippen.

Das heutige Spiel geht in jedem Fall die Lotto-Geschichte ein: Zum ersten Mal ist es möglich einen Millionen-Jackpot zu knacken, ohne alle Zahlen richtig zu tippen. Wird der Jackpot nämlich zwölf Mal in Folge nicht geknackt, wird er bei der 13. Ziehung in jedem Fall ausgeschüttet, dann nämlich in der nächsten Gewinnklasse.

EuroJackpot geknackt: Millionen gehen wieder einmal nach NRW

Der Eurojackpot wurde bis zum heutigen Tag erst einmal geknackt. Vor dreizehn Wochen gelang das einer Tippgemeinschaft aus Deutschland, genauer gesagt aus Nordrhein-Westfalen. Und auch bei der heutigen Ziehung war Fortuna eine Nordrhein-Westfalin: Die insgesamt 27,55 Millionen Euro gehen nämlich wieder in das Bundesland an Rhein und Ruhr.

Und dieses Kunststück gelang ihm auch noch ohne, dass er alle Zahlen richtig getippt hat. Der Spieler aus NRW hat nämlich zwar alle fünf Gewinnzahlen richtig, aber nur eine der Eurozahlen richtig getippt. Doch das Reglement macht ihn dennoch zum Multimillionär.

Weitere Infos zum Eurojackpot: www.eurojackpot-gewinn-zahlen.de

Check Also

Sicheres Fahrradschloss

Fahrradschlösser-Test: Stiftung Warentest findet nur vier gute

Fahrradschlösser sind wichtig. Sie sollten sicher sein und nicht einfach geknackt werden können. Doch leider …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.