EuroJackpot Zahlen: Die Gewinnzahlen der Ziehung vom 30. März 2012

5, 7, 12, 19, 26 – das sind die Gewinnzahlen des EuroJackpot vom 30.3.2012. In Kombination mit 1 und 5 wäre heute der Jackpot geknackt worden. Aber der EuroJackpot wurde heute schon wieder nicht geknackt! Und die Gewinn-Quoten? Immerhin gab es 9 Gewinner in der zweiten Gewinnklasse. Jeder von ihnen darf sich über 69.118,20 Euro freuen. In der letzten Woche wurde weder in der ersten noch in der zweiten Gewinnklasse gewonnen. Die höchste Gewinnsumme des letzten EuroJackpot lag gerade einmal bei 42.755,00 Euro. Das sollte sich heute ändern. Der EuroJackpot ist diese Woche auf satte 11 Millionen angewachsen und wer diese Gewinnzahlen getippt hat, der hat gewonnen.

Werbung

EuroJackpot: Die Zahlen der aktuellen Ziehung vom 28.09.2012

EuroJackpot: Das sind die Gewinnzahlen der Ziehung vom 30.3.2012

Die Gewinnzahlen beim EuroJackpot im Spiel 5 aus 50: 5, 7, 12, 19, 26

Die Eurozahlen im Spiel 2 aus 8: 1 und 5

Werbung

Gewinnklassen und Gewinnquoten der Ziehung vom 30.3.2012

GewinnklasseRichtige GewinnzahlenAnzahl der GewinneGewinnquote
15 + 20---
25 + 1969.118,20 EUR
35325.408,80 EUR
44 + 2461.529,60 EUR
54 + 166783,50 EUR
6490338,90 EUR
73 + 21.51432,90 EUR
83 + 119.12312,50 EUR
92 + 216.95711,90 EUR
10326.0509,10 EUR
111 + 274.3669,10 EUR
122 + 1198.6406,70 EUR
Insgesamt betrug der Spieleinsatz am 30.3.2012: 11.727.162 EUR
Alle Angaben ohne Gewähr. Quelle: eurojackpot.de

EuroJackpot Deutschland: So wird getippt

Der EuroJackpott funktioniert im Prinzip genauso einfach wie das normale Zahlen-Lotto. Beim EuroJackpot wird jedoch etwas anders getippt als beim gewöhnlichen 6 aus 49 Lotto. Zahlen werden in zwei Feldern pro Spiel angekreuzt. Im oberen Feld A wird nach dem System 5 aus 50 getippt. Das bedeutet, es werden 5 aus 50 Zahlen angekreuzt. Im unteren Feld B ist dann noch mal ein kleines Spielfeld, wo man zusätzlich 2 Zahlen aus 8 möglichen tippt. Das bedeutet: Pro Spielschein, den man ausfüllt, macht man 7 Kreuzchen, 5 im Feld 5 aus 50 und 2 im Feld 2 aus 8. Pro Lotto-Schein kann man sechs Spiele tippen.

Ein Spiel – 5 aus 50 und 2 aus 8 – kostet insgesamt 2 Euro zuzüglich Bearbeitungsgebühr. Damit ist der die EuroJackpot Lotterie etwas teurer als LOTTO 6 aus 49, bietet aber höhere Jackpots und wesentlich bessere Gewinnchancen.

Höhere Gewinnchancen und mehr Gewinner beim EuroJackpot

Die Gewinnchancen beim bisherigen Lotto liegen in der ersten Gewinnklasse bei 1:139 Millionen. Beim neuen EuroJackpot immerhin bei 1:59 Millionen. Es werden außerdem mehr Spieler gewinnen. Es gibt nämlich beim neuen EuroJackpot insgesamt zwölf Gewinnklassen. Bei 6 aus 49 gibt es hingegen nur acht. In der zwölften Gewinnklasse stehen die Chancen auf einen Gewinn sogar bei 1:35. Dafür muss man nur 2 Zahlen aus dem Spiel 5 aus 50 und eine Zahl aus 2 aus 8 richtig tippen.

Beim EuroJackpot handelt es sich um eine länderübergreifende europäische Lotterie. Es nehmen jedoch bislang nicht alle EU-Länder teil. Mitspielen kann jeder über 18-Jährige in Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Slowenien, Italien und den Niederlanden. Weitere Länder wie Spanien, Norwegen und Schweden werden sehr wahrscheinlich folgen. Der momentane Jackpot ist jedoch auf die jetzt teilnehmenden neun Länder ausgelegt. Kommen weitere hinzu, steigt auch die Höhe der Jackpotgewinne.

Lesen Sie auch: Verwirrung um EuroJackpot: War Italien bei den ersten Ziehungen überhaupt nicht dabei?

Werbung

Weitere Infos zum Eurojackpot: www.eurojackpot-gewinn-zahlen.de

Check Also

Sicheres Fahrradschloss

Fahrradschlösser-Test: Stiftung Warentest findet nur vier gute

Fahrradschlösser sind wichtig. Sie sollten sicher sein und nicht einfach geknackt werden können. Doch leider …

10 Kommentare

  1. Sehr geil, dass ihr die Gewinnzahlen immer als erstes habt!!!

  2. Herbert Kamps

    beim eurojackpot leider wieder nichts gewonnen 🙁 aber danke für die aktuellen zahlen. alle anderen seiten hatten sie noch nicht oder waren überlastet

  3. wenn bis zu 90 Million nicht gewonnen was geschiet

  4. Michaela Fitzner

    Das Glück steht mit den doofen

  5. Mathematiker

    Was für ein Flop!!! Nur 11 Mio generiert, wenn gestern einer den Jackpot geknackt hätte, dann wären nur 1 Million für alle anderen übrig gewesen. Eurojackpot schon am Ende. Die brauchen pro Ziehung mindestens 40 Millionen Umsatz!!! Besonders lustig wirds, wenn der Jackpot über 20 MIo geknacjt wird, aber nur 15 Mio eingezahlt wurden, dann macht Lotto sogar Verlust….

  6. Es gib Menschen die haben zuviel der gängigen Währung und kommen damit nicht aus.Was ist für diese an Vermögen Notwendig um glücklich zu Sterben ?! Das Geld reicht nicht zum Leben egal wieviel einer hat!
    MFG May

  7. Elfriede Richter

    Hallo Mathematiker, ich weiß, dass Mathematiker nicht rechnen können.
    Beim Jackpot werden die nicht ausgezahlten Beträge der vorangegangenen
    Ziehungen gespeichert und dadurch erhöht sich der Jackpot. Er wird nicht von den Einnahmen der jeweiligen Woche beglichen.
    Gruß Elfi

  8. Ab wann kann man den online Eurojackpot spielen ? Habe irgenwo im Internet gelesen das es kommen soll, finde den Artikel aber nicht wieder.

  9. Dieser “ Euro Jack Pot “ sollte etwas neues sein .Ich lache mich weg …
    2.50€ für einen Tipp und dann diese billigen Quoten .
    Nein , nicht mit mir .
    Das “ Ding “ ist doch ein Flop.
    Oder wollte man den Leuten nur wieder das Geld herauslocken ?
    Was soll ich mit 5, 8, oder 10 Milionen € ????
    Ja , wenn man die unteren Ränge stark erhöhen würde macht das für mich Sinn .
    Ein großer Gewinn von ca.30.000€ würde mich reizen und macht Sinn . Na jaaa-Wunschdenken ….Glückspiel kann süchtig machen …ha ha ha …

  10. Was man sich da ausgedacht hat ist großer Mist !
    Diese Lotterie zieht den Leuten nur wieder das Geld aus der Tasche.
    Hoher Einsatz -niedrige oder keine Gewinne , hauptsächlich in den unteren Rängen !
    Ich werde da nie mitmachen -einfach Sch….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.