Olympia-Apps: London ganz nah mit iPhone, Android und Windows-Smartphone

Die Olympischen Spiele 2012 gehören zu den wichtigsten Medienereignissen des Jahres. Und wie bei keiner Olympiade zuvor buhlen Anbieter von Olympia-Apps um neue Kunden. Egal ob im App Store von Apple, bei Google Play für Android-Smartphones oder im Marketplace von Windows Phone: Die Anzahl der Apps mit Medaillen-Tabellen, Spielberichten und Athleten-Profilen ist kaum noch überschaubar. Sogar die Live-Übertragung vieler olympischer Wettkämpfe ist 2012 auf vielen Smartphones erstmals möglich. Verbraucher-Papst.de hat die wichtigsten Olympia-Apps zusammengetragen.

Werbung

Ergebnisse und Medaillenspiegel gratis: Die offizielle Olympia-App „Results“

Die offizielle Olympia-Ergebnis-App mit dem Namen „Results“ gehört zu den am häufigsten geladenen Olympia-Apps der Spiele 2012. Die App bietet nicht nur einen ständig aktualisierten Stand der Medaillen-Gewinner sondern bietet auch aktuelle Meldungen, Spielpläne und Ergebnisse aller Spiele. Auch die Ergebnisse der Paralympics, die vom 29. August bis zum 9. September laufen, werden angezeigt. Außerdem gibt es Steckbriefe zu allen Athleten inklusive Fotos und Medaillenstand. Die App ist kostenlos für iPhone, iPad, Android-Geräte und Windows Phone erhältlich. Kleines Manko: Die App gibt es nur auf Englisch. Im App Store von Apple rangiert die London 2012 Results-App bei den meistgeladenen Apps derzeit auf Platz 2 und wird durchschnittlich mit 3,5 von 5 möglichen Sternen beurteilt.

Olympia-Ergebnisse und Tabellen auf Deutsch: SPORT1-Olympia-App

Optisch nicht ganz so durchgestylt, dafür aber in deutscher Sprache ist die Olympia News & Live-Ticker App von SPORT1. Neben aktuellen Berichten zu den Olympischen Spielen samt Konferenzticker bietet die App auch einen Überblick zu sämtlichen Ergebnissen und Medaillen-Tabellen. Im App Store von Apple steht sie momentan auf Platz 4 und ist kostenlos für iPhone und iPad. Die Bewertung liegt im Schnitt bei 3 von 5 möglichen Sternen.

Werbung

Olympia live auf dem Smartphone mit den Gratis-Apps von ARD, ZDF und Zattoo

Wer sich die Spiele unterwegs anschauen möchte, kann das mit den kostenlosen Apps von ARD und ZDF tun. Im Falle der ARD geht das über die Sportschau-App, die für die wichtigsten Smartphone-Betriebssysteme wie Android, iOS und Windows Phone kostenlos verfügbar ist. Auch die ZDF-Mediathek-App ist für viele Smartphone-Systeme verfügbar. ARD und ZDF bieten hiermit zum ersten Mal bei Olympischen Spielen die Möglichkeit, die Spiele per Live Stream auch auf dem Smartphone zu sehen.  Wer mit einen Smartphone oder Tablet-PC unterwegs ist, kann sich die Spiele auch über die kostenlose Zattoo-App anschauen. Allerdings funktioniert diese nur über WLAN (WIFI). Eine Zattoo-Übertragung über das Mobilfunknetz funktioniert leider nicht.

Olympia für Angeber: Ergebnisse aller Spiele seit 1896

Für Sporthistoriker und solche, die es werden wollen, könnte die Olympia-App „1896-2012“ interessant sein. Die App bietet die Ergebnisse sämtlicher Winter- und Sommerspiele seit dem Beginn der Olympischen Spiele der Neuzeit 1896 und umfasst 54 Sportarten. Dazu gehören Medaillen-Spiegel und eine Datenbank zu mehr als 8.000 Olympioniken mit interessanten Facts und Filteroptionen. Wer seine Freunde beeindrucken will, kann sich hier allerhand Ballastwissen anlesen. Aber auch neue Rekorde aktualisiert die App automatisch. Die App „1896-2012“ ist in deutscher Sprache verfasst und derzeit nur im im App Store von Apple für 79 Cent erhältlich. Die aktuelle Bewertung liegt bei 3,5 von 5 möglichen Sternen.

Werbung

Check Also

Olivenöl-Test Stiftung Warentest

Olivenöl-Test 2017 der Stiftung Warentest

Der Testsieger im neuen Olivenöl-Test kommt von Aldi Nord. Die Stiftung Warentest hat insgesamt 24 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.