Reisetrends 2013 beliebteste Reiseziele

Urlaub: Die beliebtesten Reiseziele der Deutschen

Das beliebteste Reiseland ist für die Deutschen auch 2013 wieder das eigene Land: Jeder dritte Deutsche will Urlaub in Deutschland. Bayern und die Küsten-Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Niedersachsen stehen in der Gunst der deutschen Touristen ganz weit oben. Geht es ins Ausland ist Spanien, deutlich vor Italien, der Türkei und Österreich der Favorit. Auch Fernreisen stehen hoch im Kurs, vor allem in die USA, nach Thailand und in die Karibik. 

Werbung

Urlaub 2013: Spanien, Italien, die Türkei und Österreich sind beliebteste Ziele im Ausland

Laut ADAC-Reisemonitor wollen immer mehr Bundesbürger in Urlaub fahren. 64 Prozent der Befragten gaben an, einen Urlaub von mindestens fünf Tagen zu planen. Erfreulich für den heimischen Tourismus-Markt: Gut ein Drittel (34,6%) der Deutschen will Urlaub im eigenen Land machen. Damit ist Deutschland das beliebteste Urlaubsland der Deutschen. Im vergangenen Jahr war Bayern das beliebteste Reise-Bundesland innerhalb Deutschlands. 6,4 Prozent der Deutschen machten hier ihren Urlaub. Allerdings dicht gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern, wo im letzten Jahr 6,1 Prozent der Deutschen ihren Urlaub verbrachten. Das kleine Küstenland an der Ostsee mausert sich immer mehr zum Tourismus-Magnet. In den kommenden Jahren könnte es den ewigen Erstplazierten Bayern vom Thron stoßen. Ebenfalls beliebt bei deutschen Urlaubern sind Schleswig-Holstein (3,9%), Niedersachsen (3,6%) und Baden-Württemberg (2,9%).

Nach Deutschland folgen Spanien, Italien, die Türkei und Österreich auf den Plätzen zwei bis fünf der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. In Spanien wollen 12,3 Prozent der Deutschen ihren Urlaub verbringen, vor allem an der Mittelmeerküste, den Balearen und den Kanarischen Inseln. Spanien profitiert vor allem als Winterreiseziel von den Krisen in Griechenland und Ägypten, die beide kräftig abgestürzt sind in der Gunst der deutschen Urlauber. Das ehemals beliebteste deutsche Reiseland Italien liegt deutlich abgeschlagen auf Platz drei. Immerhin noch 8,2 Prozent wollen 2012 in „Bella Italia“ verbringen. In der Türkei planen 7,4 Prozent einen Urlaub und bei unseren südlichen Nachbarn in Österreich wollen 5,2 Prozent die schönsten Tage des Jahres verbringen.

Werbung

Fernreisen weiter im Trend: USA, Thailand und die Karibik bleiben Spitzenreiter

Fernreisen konnten in der diesjährigen ADAC-Befragung am stärksten zulegen, und zwar auf 14,6 Prozent. Vor allem ein Land steht bei deutschen Fernreisenden besonders hoch im Kurs: die USA. 3,7 Prozent der Deutschen möchte ihren Urlaub 2012 im sogenannten Land der unbegrenzten Möglichkeiten verbringen. Aber auch Fernost wird immer beliebter. Vor allem Thailand und dort die beliebteste deutsche Ferieninsel Phuket. Auch China und Vietnam sind 2012 sehr beliebte Reiseziele. Ebenso wie die Karibik. Neben dem Dauerbrenner Dominikanische Republik stehen dort auch Kuba und weniger bekannte Inseln, wie die niederländischen Antillen hoch im Kurs. Der Trend hin zu Fernreisen erklärt sich auch über die wirtschaftlich gute Lage, die viele der Befragten bei sich sehen. Auch gaben zwei Drittel an, am Urlaub nicht sparen zu wollen.

Werbung

Check Also

Stau

Stau an Ostern: Diese Autobahnen werden voll

Stau! An Ostern wird es wieder voll auf Deutschlands Autobahnen. Bereits mit dem Ferienbeginn in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.