leistungsschutzrecht

Baby hat Krebs: Facebook zahlt angeblich 3 Cent

Wieder geht ein übler Facebook-Scherz, ein sogenannter Hoax durch das Netzwerk. Ein Angeblich bezahlt Facebook 3 Cent für jedes Teilen eines Fotos, auf dem ein angeblich an Krebs erkranktes Baby zu sehen ist. Dieses Baby wurde bereits im letzten Jahr für einen ähnlich makaberen Facebook-Scherz missbraucht.

Werbung

Fake: Facebook zahlt kein Geld für Teilung von Beitrag oder Foto

Es geht mal wieder ein übler Scherz durch die Facebook-Welten. Auf einem Foto ist das immerhin unkenntlich gemachte Gesicht eines Babys zu sehen. Zu lesen ist: „Dieses Baby hat Krebs… Für jedes geteilte Bild zahlt Facebook 3 cent für die Behandlung. – Jede Teilung zählt. – Alle die ein Herz für kinder haben Teilen! Bitte“.

Und dieses vermeintliche Krebs-Baby geht nicht zum ersten mal durch die Netzwerke. Im Januar 2012 wurde das komplette Foto veröffentlich und über Facebook verbreitet. Zu sehen war damals auch, dass das Baby auf der rechten Wange ein vermeintliches Krebsgeschwür hat. Auch damals hieß es, Facebook würde 3 Cent für jedes “Teilen” bezahlen, damit das Baby operiert werden kann.

Werbung

Facebook-Fake: Baby hatte nie Krebs

Nach Recherchen des österreichischen Internetportals mimikama.at hatte das Baby auf dem Foto niemals Krebs. „Bei dem Baby handelt es sich um einen Jungen der  von einer amerikanischen Familie adoptiert wurde! Die Familie hat vier eigene Kinder und 2 adoptierte. Der eine adoptierte Junge (der Junge um den es hier geht) stammt aus Vietnam (Blutschwamm) und der andere aus Äthiopien. Beide adoptierte Kinder hatten Schwierigkeiten (Behinderungen) und mussten erst einmal operiert werden (…) Nach intensiver Recherche und zuverlässigen Quellen sowie einer Stellungnahme der Mutter des Babys konnten wir glücklicherweise in Erfahrung bringen, dass es sich um einen mittlerweile erfolgreich operierten Blutschwamm handelt. Entgegen sämtlicher Spekulationen und Behauptungen, dass es sich um ein angeblich totes Baby handle, erlauben wir weiters mitzuteilen, dass der Junge lebt und mittlerweile 7 Jahre alt ist“.

Fake-Krebs-Baby: Junge ist mittlerweile 8 Jahre alt und gesund

Glücklicherweise geht es dem Jungen gut, wie auf der Facebook-Seite der Familie zu sehen ist. Das amerikanische Portal hoax-slayer schreibt hierzu: „In fact, the baby in the photograph is a boy named Samuel who was adopted from a Vietnamese orphanage in 2005 Samuel is now 7 years old and has had the giant cavernous hemagioma removed. Samuel’s adopted mother, Hope Cantu Ettore noted in a conversation with Steve Williamson, “He has had 4 facial reconstructions and also an eye surgery as he was blind in that one eye.” She also notes that the staining that can be seen on Samuel’s hands and neck in the photograph is the result of a medica treatment“.

Es handelt sich hierbei also um einen wirklich üblen und äußerst geschmacklosen Scherz, der auf Facebook nicht weitergeteilt werden sollte.

Werbung

Check Also

HEVC ist die Zukunft bei Fernsehern

HEVC ist die Zukunft in der Fernsehtechnologie. In ihrem aktuellen Fernseher-Test 2015 hat die Stiftung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.