Shades of grey

Shades of Grey 3 Ebook: Der dritte Teil des Bestsellers ist da!

„Befreite Lust“ heißt der letzte Teil der Bestseller-Trilogie Shades of Grey. Lange haben Fans der erotischen Literatur auf die Fortsetzung gewartet. Und erneut gab  es eine Überraschung: Das Buch ist schon seit dem 23.10., also einen Tag vor dem offiziellen Erscheinungstermin als Ebook für 9,99 Euro erhältlich.

Werbung

Erotische Literatur mit expliziter Darstellung sadomasochistischer Praktiken ist seit einiger Zeit nicht nur salonfähig, sondern ein regelrechter Trend. Mitverantwortlich dafür ist der Bestseller-Roman Fifty Shades of Grey von E L James. In den Buchläden türmen sich Neuerscheinungen mit mehr oder weniger erotischen Titeln, die man früher allenfalls in den Schmuddelecken der Buchhandlungen vermutet hätte. Heute liegen sie im Eingangsbereich auf den Bestsellertischen. Aus biederen Hausfrauen werden plötzlich sexuell äußerst selbstbewusste Frauen, die sich an den dunklen Spielarten der Liebe vergnügen – zumindest im literarischen Bereich. Der dritte Teil der Shades-of-Grey-Trilogie „Befreite Lust“ entführt die Leserinnen und Leser wieder in die exotische Schattenwelt der Sexualität. Fans bejubeln das Buch bereits als „besten Teil“ der Reihe.

Inhalt von Shades of Grey 3

Im dritten und letzten Teil der Trilogie hat sich aus der stürmischen Affäre zwischen Ana und Christian mittlerweile eine fast normale Beziehung inklusive Eheschließung und Flitterwochen entwickelt. Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen. Anas schlimmste Albträume werden wahr. Und sie muss sich endlich Christians Vergangenheit stellen. Diese wird übrigens in zwei Sonderkapiteln „Shades of Christian“ ausführlich behandelt. Ein weiteres Highlight für echte Shades-of-Grey-Fans dürfte der Epilog sein, der einen Ausblick gibt, wie das Leben von Ana und Christian im Mai 2014 sein wird.

Werbung

E L James

E L James: Die britische Autorin E L James ist Mutter von zwei Kindern und war – bis vor kurzem – Angestellte eines TV-Senders in London. Ihre „Shades of Grey“-Trilogie erschien zunächst in einem kleinen australischen Verlag und wurde durch reine Mundpropaganda zu einem der sensationellsten internationalen Bucherfolge der letzten Zeit. Die Übersetzungsrechte wurden in zahlreiche Länder verkauft, die Filmrechte an der Trilogie haben sich Universal Pictures und Focus Features gemeinsam gesichert. E L James lebt in London.

Der dritte Teil von Shades of Grey ist seit dem 23.10. als Ebook auf deutsch erhältlich und dürfte bei Leserinnen und Lesern wieder für manche Anregung im Liebesleben sorgen. Und soviel ist sicher: Auf den Bestseller-Aufstellern der Buchhandlungen wird man in Zukunft wohl regelmäßig freizügige Literatur finden: Sex sells – das gilt schließlich auch für Bücher.

 

Werbung

Check Also

HEVC ist die Zukunft bei Fernsehern

HEVC ist die Zukunft in der Fernsehtechnologie. In ihrem aktuellen Fernseher-Test 2015 hat die Stiftung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.