yourfone-handyflat-flatrate

Yourfone bietet Handyflatrate in alle Netze für unter 20 Euro an – was kann die neue Allnet-Flatrate?

Eine Handyflat in alle Netze für 19,90 Euro: Mit yourfone.de hat der Düsseldorfer Mobilfunk-Konzern E-Plus eine neue Runde im Preiskampf der Handytarife eingeläutet. Die Konkurrent reagierte nervös auf die Allnet-Flatrate und mahnte den neuen Flatrate-Anbieter wegen des Werbeslogans „Weltgünstigste Allnet Flat“ ab. Yourfone zeigt sich gelassen und hat den Slogan einfach in „Weltentspannteste Allnet Flat“ geändert. Verbraucher-papst.de hat sich die neue Billig-Flatrate von yourfone.de genauer angeschaut.

Werbung

Echte Handyflat in alle Netze

Kaum ist die Handyflatrate von yourfone.de auf dem Markt, unkt bild.de bereits, ob es sich bei dem neuen Handyflat-Angebot tatsächlich um ein Schnäppchen oder bloß ein Schummelpaket handelt. Dabei scheint der neue Billigtarif von E-Plus tatsächlich eine neue Ära auf dem Markt der Handytarife einzuläuten: Yourfone bietet eine echte Handyflat in alle Netze, ganz gleich ob Festnetz, E-Plus, o2, Vodafone oder T-Mobile. Unbegrenzt mobil telefonieren für unter 20 Euro heißt im Fall von yourfone aber auch: Man bindet sich vertraglich für 24 Monate an den Anbieter, wenn man diese günstigen Konditionen für die Handyflat bekommen will. Wer eine monatliche Kündigungsoption möchte, muss monatlich 5 Euro draufzahlen. Aber selbst mit 24,90 Euro ist eine derart flexible Allnet-Flatrate immer noch günstiger als bei den meisten Konkurrenten. Schließlich bieten die großen Mobilfunkkonzerne ihre Flatrates in alle Netze erst ab etwa 60 Euro im Monat an.

Highspeed-Surfen bis 500 Megabyte monatlich

Zudem gibt es eine Datenflatrate, die vor allem für Besitzer von Smartphones wie iPhone oder Android-Handys wichtig ist. Bis zu immerhin 500 Megabyte Datenvolumen surft man mit der Handyflat bei yourfone – ein schnelles Netz vorausgesetzt – in UMTS-Geschwindigket. Was darüber hinaus geht, wird gedrosselt: Auf GPRS-Geschwindigkeit, also maximal 170 kbit pro Sekunde. Mit einer Datenzusatzoption von 5 Euro kann man das Highspeed-Datenvolumen bei yourfone.de auf 1.000 Megabyte verdoppeln. Diese Datenmenge müsste sogar mobilen Vielsurfern einigermaßen ausreichen.

Werbung

Dass Datenflatrates ab einem bestimmten Datenvolumen gedrosselt werden, ist bei Handytarifen übrigens keine Seltenheit. Selbst bei den als ‚unbegrenzt‘ beworbenen Datenflatrates von T-Mobile erfährt der Kunde im Kleingedruckten, dass ab einem Volumen von 1.000 Megabyte im Monat die Download- und Upload-Geschwindigkeit auf 64 kbit/s bzw. auf 16 kbit/s gedrosselt wird.

Kleiner Haken an yourfone: SMS-Flat kostet extra

Wer viele Kurznachrichten (SMS) tippt, sollte beim Angebot von yourfone.de aufpassen. Bei der Handyflat in alle Netze sind keine SMS inklusive. Jede SMS schlägt mit 9 Cent zu Buche. Für exzessive SMS-Tipper kann das schnell teuer werden. Wer deutlich mehr als 50 SMS pro Monat tippt, sollte die SMS-Flatrate von yourfone zur Handyflat dazu buchen. Die SMS-Flat kostet 5 Euro pro Monat zusätzlich. In Zeiten von What’s App, iMessage und anderen gratis Messenger-Diensten dürfte sich die klassische SMS jedoch schon bald erledigt haben.

Fazit: Yourfone empfehlenswert für Vieltelefonierer

Wer mit seinem Handy viel telefoniert und überdies viele Nummern in fremden Mobilfunk-Netzen anruft, für den kann die Handyflat in alle Netze ein echtes Schnäppchen sein. In der Minimal-Ausstattung mit 24 Monaten Vertragslaufzeit kostet die Allnet-Flatrate 19,90 Euro im Monat zuzüglich 19,90 Euro für das Startpaket. Dafür bekommt man eine Handyflat in alle Netze sowie ein Highspeedvolumen von 500 Megabyte pro Monat fürs mobile Surfen.

Etwas teurer wird es für Vielsurfer, die bis zu 1.000 Megabyte pro Monat versurfen und dabei auf eine schnelle Verbindung Wert legen. Für diese erhöht sich die monatliche Belastung im 2-Jahres-Vertrag auf 24,90 Euro wenn sie das Datenupgrade für monatlich 5 Euro dazubuchen. Wer dann noch eine SMS-Flatrate in alle Netze für 5 Euro dazubucht und überdies noch bei der Vertragslaufzeit flexibel bleiben möchte (5 Euro extra), der kommt bei yourfone.de auf maximal 34,90 Euro monatlich.

Und was macht die Konkurrenz?

Zum Vergleich: Selbst die momentan sehr beliebte und stark beworbene Allnet-Flatrate von 1&1, die es momentan ab 29,99 Euro monatlich gibt, kann bei dem Angebot von yourfone.de nicht mithalten. In der Luxusversion mit SMS-Flat und ohne Vertragslaufzeit kostet die 1&1-Flatrate 49,98 Euro im Monat – und das ohne Datenupgrade.

Werbung

Laut teltarif.de hat der Mobilfunkanbieter Drillisch auf die Preiskampf-Ansage von yourfone reagiert und bietet jetzt ebenfalls eine Handyflat in alle Netze für 19,90 Euro monatlich an. Außer der Telefon- und Datenflatrate sollen überdies auch noch 100 Frei-SMS in diesem Tarif enthalten sein. Allerdings sind die Preise für weitere SMS (19 Cent/SMS) oder gar eine SMS-Flat (12,95 Euro) deutlich höher als bei Yourfone. Und auch ein Datenupgrade soll lt. Teltarif mit bis zu 12,95 Euro für 1 GB Datenvolumen deutlich teurer sein als bei der E-Plus-Tochter Yourfone. Angeboten wird die Allnet-Flat bei den Drillisch-Marken simply, Phonex, smartmobil, Telco, maXXim und DeutschlandSIM. Drillisch nutzt sowohl das vodafone-Netz als auch das o2-Netz.

Update: Flatrate-Test 2014

Im aktuellen Flatrate-Test 2014 der Stiftung Warentest finden sich noch günstigere Allnet-Flat-Tarife.

Check Also

HEVC ist die Zukunft bei Fernsehern

HEVC ist die Zukunft in der Fernsehtechnologie. In ihrem aktuellen Fernseher-Test 2015 hat die Stiftung …

3 Kommentare

  1. Hallo,

    ich finde das yourfone-Angebot nicht schlecht, auch wenn das Mobilfunknetz von E-Plus genutzt wird. Für das gelegentliche Surfen im Internet würde mit der Tarif völlig ausreichen. Das wichtige sind die unbegrenzte Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze für mich :-). Hat sich jemand schon das Angebot zugelegt und kann ne kurze Einschätzung dazu geben?

    Gruß

    Marleen

  2. Danke für den Bericht, man sollte jedoch bedenken, dass Yourfone im E-Plus Netz funkt! Und m.M. nach hat E-Plus nunmal nicht das beste Netz. Jeder sollte vorher wissen, ob bei ihm die Versorgung ausreichend ist!

    Gruß Susanne

  3. Hi, das halbiert den aktuell besten Preis in diesem Segment, nach bisherigem Status. nicht schlecht. Ich bin mal gespannt , ob sich 19,90 dauerhaft als Flat für FN, alle MFN und DFÜ mit Drosselung durchsetzt. Das wird ökonomisch von der Auslastung der Netze her gesehen , schwer durchhaltbar sein. Gruß, Andi, Staaken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.