Andrea Berg: Fulminanter Tourstart auf Piratenschiff

Einen fulminanten Tourstart legte gestern Deutschlands Schlager-Königin Andrea Berg hin. In der ausverkauften Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle sang sie vor rund 11.000 Zuschauern. Die aktuelle Tour „Abenteuer“ ist auch gleichzeitig die Jubiläumstour von Andrea Berg, die in diesem Jahr bereits seit 20 Jahren auf der Bühne steht. Der Bühnenaufbau war außergewöhnlich groß und beeindruckend für einen Auftritt einer Schlagersängerin. Aufgebaut war ein mehr als 10 Meter hohes Piratenschiff, auf dem die Schlagerikone als eine Art Peter Pan verkleidet ihr Repertoire vortrug.

Werbung

Beeindruckende Bühnenshow auf Piratenschiff

Um Punkt 20 Uhr startete das Konzert gestern in der ausverkauften Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle. Die Bühnenshow war sehr beeindruckend und sucht im Schlagerbereich ihresgleichen. Die Schlager-Diva wurde einmal mehr ihrem Ruf als energiegeladene Performerin gerecht. Gut zweieinhalb Stunden rockte die 45-jährige Sängerin Bühne und Halle mit einer nahezu perfekten Bühnenshow. Ausgefallene Lichteffekte und wechselnde Kostümierung erinnerten mehr an ein Musical, denn an ein Konzert. Passend zum Set eröffnete Berg das Konzert mit den Songs „Piraten wie wir“, „Flieg mit mir fort“, „Seemann, lass träumen“ und sang sogar den Hans Albers Klassiker „Junge, komm bald wieder“. Das Publikum dankte es mit guter Stimmung und viel Applaus. Am frenetischsten war der Applaus im ersten Teil des Konzerts bei einem ihrer bekanntesten Hits „Du hast mich tausend Mal belogen“. Nach einer knapp 30-minütigen Pause, kam Andrea Berg dann kurz vor 22 Uhr mit einer fulminanten Feuershow erneut auf die Bühne. Romantischer Höhepunkt für viele: Ihre Interpretation von „My heart will go on“ aus dem Blockbuster „Titanic“.

Schlager und Volksmusik Tickets bei www.eventim.de

Die „Abenteuer“-Tour geht noch bis Ende März und führt Andrea Berg quer durch Deutschland und Österreich. Auch ein Auftritt in der Schweiz ist geplant, am 9.3. in Zürich. Im Fernsehen ist Andrea Berg bereits heute Abend um 20.15h in der ARD-Sendung „Die Krone der Volksmusik“ zu sehen.

Werbung

Tourdaten Andrea Berg „Abenteuer Tour 2012“

06.1.2012 — Stuttgart/ Hanns-Martin-Schleyer-Halle
14.1.2012  — Köln/ Lanxess Arena
15.1.2012  — Hannover/ TUI Arena
21.1.2012 — Hamburg/ O2 world
22.1.2012 — Kiel/ Sparkassen Arena
29.1.2012 — München/ Olympiahalle
04.2.2012 — Bamberg/ Stechert Arena
05.2.2012 — Erfurt/ Messehalle
10.2.2012 — Dortmund/ Westfalenhalle
11.2.2012 — Bremen/ Arena
12.2.2012 — Halle (Westfalen)/ Gerry-Weber-Stadion
24.2.2012 — Chemnitz/ Arena
25.2.2012 — Berlin/ o2 world
26.2.2012 — Schwerin/ Sport- und Kongresshalle
03.3.2012 — Mannheim/ SAP Arena
09.3.2012 — Zürich/ Hallenstadion
10.3.2012 — Frankfurt am Main/ Festhalle
15.3.2012 — Salzburg/ Salzburgarena
16.3.2012 — Linz/ Intersportarena
17.3.2012 — Wien/ Stadthalle
23.3.2012 — Magdeburg/ Bördelandhalle
24.3.2012 — Leipzig/ Arena

Werbung

Check Also

Dinner for One an Silvester

Was wäre Silvester in Deutschland ohne den Klassiker „Dinner for One“? Für die meisten jedenfalls …

4 Kommentare

  1. Marianne Burgmeister

    Vielen Dank für den Bericht. Ich war auf dem Konzert gestern und kann nur sagen das war ganz super!!!! Andrea sah toll aus und hat ganz großartig gesungen!!! Leider finde ich keine anderen Berichte zu dem Konzert gestern. Kennen Sie welche? Ihre Marianne

  2. Das klingt ja super! Andrea ist und bleibt die Beste! Freue mich schon tierisch auf das Konzert in München!!!!

  3. Ich kann die ganze Lobhudelei zu Andrea Berg nicht verstehen. Ich war vor zwei Jahren mal auf einem Festival wo sie auch aufgetreten ist. Das war unterste Kanone. Hauptsache Strapse und Lederminirock, aber nicht singen können. Wenn ich hier lese, dass sie jetzt auch wieder mehr auf billige Effekte (Piratenschiff!!!) setzt als auf Gesang, dann kann ich mir schon denken wie schlecht ein solch Konzert jetzt ist. Helene Fischer ist um Längen besser!

  4. Pittiplatsch

    Ach Quatsch! Helene Fischer macht ganz nettes Gedudel, aber gegen Powerfrau Andrea kommt sie nicht an 🙂
    Grüße vom Pittiplatsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.