Fritz: Thüringer Klöße – 14-Jähriger landet Hit auf Youtube

Ein 14-jähriger Junge aus Thüringen führt derzeit die Youtube-Charts an. Während Heino bekannte Rockmusiksongs im Volksmusik-Stil veräppelt und damit die Downloadcharts knackt, zeigt der thüringische Nachwuchssänger Fritz Wagner, dass man auch mit traditioneller Volksmusik in Deutschland die neuen Medien erobern kann. Mehr als 1,2 Millionen Klicks hat das Video bereits bei Youtube erreicht und ist damit derzeit der größte Hit auf den Videoplattformen.

Werbung

Über 1,2 Millionen Klicks bei Youtube für „Thüringer Klöße“

Der 14-jährige Fritz Wagner ist mit seinem Song „Thüringer Klöße“ momentan der unangefochtene Youtube-Star. Ganz nebenbei macht er mit seinem Lied auch die von ihm darin besungenen Thüringer Klöße weltbekannt. Mehr als 1,2 Millionen Klicks hatte das Original-Video des Jungen bereits auf Youtube. „Wir haben das Video einfach mal ins Internet gestellt. Dass wir die Millionengrenze bei den Klicks knacken, damit haben wir nicht gerechnet“, so Produzent und Komponist Frank Kadanik gegenüber der Bild-Zeitung. Den Text dazu schrieb die Grundschullehrerin Anette Seugling bereits vor einigen Jahren „buchstäblich beim Klößemachen an einem Sonntagmorgen in meiner Küche“, so Kadanik.

Fritz Wagner geht für Thüringer Klöße meilenweit

Fehlte also nur noch ein Sänger. Da war es ganz praktisch, dass Kadanik auch den Jugendchor „Original Rensteig Spatzen“ leitet. Dort singt auch Fritz Wagner. Dieser hatte bis er vor einem Jahr in den Stimmbruch kam, sogar noch das hohe „Ave Maria“ gesungen. Doch das geht nun natürlich nicht mehr. Und so traf der 14-Jährige Sänger auf das Kloß-Lied. „Nicht Döner, nicht Spaghetti – nein! Thüringer Klöße müssen’s sein“, zu dieser Textzeile steht Fritz, der selbst leidenschaftlich gern isst und auch kocht. So kam es, dass Fritz Wagner knapp drei Minuten über seine Lieblingsspeise „Thüringer Klöße“ singt und im Video dazu etwas ungelenk in Volksmusik-Outfit durch die Thüringer Pampa marschiert. Die Aufnahmen sind auf dem Domberg im thüringischen Suhl entstanden und haben viel Spaß gemacht, so Fritz.

Werbung

Oliver Kalkofe und Bülent Ceylan persiflieren den „Kloß-Song“

Der große Youtube-Erfolg des Kloß-Songs ist auch Oliver Kalkofe zu verdanken, der sich in seinem Satiremagazin „Kalkofes Mattscheibe Rekalked“ bereits dem Jungen angenommen hat. Auch eine Persiflage des Liedes, die vor wenigen Tagen bei RTL in der „Bülent Ceylan Show“ zu sehen war, dürfte den Erfolg vergrößert haben. In der Rubrik „Migranten Stadl“ trug der deutsch-türkische Komiker Bülent Ceylan gemeinsam mit seinem Berufskollegen Kaya Yanar eine ganz eigene Version des Liedes vor. Allerdings textlich etwas abgewandelt: „Türkischer Döner mit scharfer Soß schmeckt 8000 Mal besser als so ein Ossi-Trauerkloß“.

Youtube Hits müsen authentisch und witzig sein

Das Lied „Thüringer Klöße“ machte Fritz Wagner, der sich als Sänger einfach Fritz nennt, mittlerweile zum Star. Viele Zeitungen berichteten bereits über den Hit aus Thüringen und selbst ins Frühstücksfernsehen bei Sat1 hat es Fritz Wagner schon geschafft. Was das Video ausmacht, dass es bisher 1,2 Millionen mal geklickt wird, dazu hat Medienexperte Maximilian Schultz vom Internet Videoportal 5clips eine Theorie: „Das wichtigste für einen Erfolg auf Videoplattformen wie Youtube oder 5clips ist es, dass das Video skurril und lustig ist. Es muss aber auch außergewöhnlich sein und sich von der Masse im Netz abheben. Und das wichtigste ist, es muss authentisch sein“. Dass das Video „Thüringer Klöße“ all dies erfüllt, davon ist der Experte überzeugt. „Man lacht hier über den etwas ungelenken Jungen, über den eigenwilligen Text und über den nicht ganz so brillanten Gesang“, so Schultz. Ob man sich nun mit dem Jungen freut oder über ihn lacht, die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

Werbung

Check Also

Dinner for One an Silvester

Was wäre Silvester in Deutschland ohne den Klassiker „Dinner for One“? Für die meisten jedenfalls …

Ein Kommentar

  1. Den „Auftritt im Frühstücksfernsehen“ des 14 jährigem gebürtigen Thüringers durfte ich auch bewundern und ich muss sagen, dass trotz seiner mittlerweile 1,7 Millionen Klicks (damals waren es sicher weniger), er an Authentizität nicht verloren hat und immer noch der sympathisch-verlegen junge Mann aus dem Video war. Vor einigen Jahren hat ein gewisser Justin Bieber ähnliche Erfolge durch ein Youtube-Video erwirtschaftet. Vielleicht stehen dem Fritz und seine Thüringer Klöße eine große Karriere bevor 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.