Gangnam style: Neuer Tanz aus Korea erobert die Welt

Der Gangnam Style taucht erstmals in einem Video zu einem K-Pop-Song des südkoreanischen Rappers Psy auf. Das Lied ist derzeit im Internet der absolute Hit, was vor allem an der recht eigenwilligen Tanzeinlage des Rappers selbst liegt. Mittlerweile hat der „Gangnam Style“ auf den ersten europäischen Tanzflächen Einzug erhalten. In Trendlocations in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt wurden die ersten Hipster gesichtet, die sich am neuen Tanz versuchen. Der Tanz und das dazugehörige Video ist derzeit ein Hit. In den US iTunes Video Charts steht es auf Platz 1. Auch in Deutschland, Kanada, Dänemark, Finnland, den Niederlanden und Norwegen hat das Lied die Höchstposition errungen.

Werbung

Der „Gangnam Style“ ist für die MTV Europe Music Awards 2012 nominiert

Eine Sensation: Am 20. September 2012 wurde Gangnam Style als das most liked video in der Geschichte Youtubes ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Und bei den diesjährigen MTV Europe Music Awards 2012 am 11. November in Frankfurt am Main ist Gangnam Style für die Kategorie „Best Video“ nominiert. Ein gigantischer Erfolg für den koreanischen Rapper Psy, der bis vor kurzem nur in Südkorea bekannt war.

Gangnam Style bezeichnet den verschwenderischen und luxuriösen Lebensstil, den man im Stadtviertel Gangnam in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul pflegt. Das Musikvideo wurde daher an verschiedenen Örtlichkeiten in Gangnam gedreht. „Gangnam ist wie das Beverly Hills von Korea“, so der Rapper Psy gegenüber dem amerikanischen Fernsehsender ABC News. Psy versucht dabei, möglichst uncool zu wirken und tanzt an den eher unschicken Orten des wohlhabenden Stadtteils. Dabei rappt er immer wieder die selbe ironische Textzeile: „Ich bin Gangnam Style.“ Mit seinem Lied stellt Psy die Welt der Reichen und Schönen auf den Kopf. Gegenüber der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap gegenüber sagte Psy, sein Motto laute: „Sei lustig, aber sei nicht dumm“.

Werbung

Rapper Psy: Asiaten setzen neue Trends

Der südkoreanische Rapper ist mittlerweile sprichwörtlich in der ganzen Welt bekannt wie ein bunter Hund. Aufgrund zahlreicher Twitter-Beiträge von Musikern aus den USA und Großbritannien wurde das Gangnam-Style-Video in der englischsprachigen Welt sowie in Skandinaviens bekannt. Hierzulande berichtete das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ bereits über das Phänomen. Spiegel schreibt, dass sich Psys US-Erfolg nicht zuletzt Katy Perry, die auf Twitter das Video zu „Gangnam Style“ postete, begründet.

Immer mehr Trends in der Welt des Pop kommen aus Asien. Laut der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) haben Tausende Jugendliche in aller Welt bereits Flashmobs „in Psy-Manier“ veranstaltet . Auf den Philippinen tanzten rund tausend Gefängnisinsassen den Gangnam Style. Anschließend veröffentlichten die Justizvollzugsbehörden der Stadt Cebu das dabei gedrehte Video auf YouTube.

Gangnam Style: Das Original-Video mit Liveauftritt auf 5clips

Werbung

Check Also

Dinner for One an Silvester

Was wäre Silvester in Deutschland ohne den Klassiker „Dinner for One“? Für die meisten jedenfalls …

Ein Kommentar

  1. Wie geil ist das denn??? Das muss ich sofort mal ausprobieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.