Sons of Terror – Das Böse im Menschen

Der Film „Sons of Terror – Das Böse im Menschen“ ist ein äußerst brutaler Schocker, der einem vor Augen hält, dass das Böse in vielen Menschen unter der Oberfläche schlummert. Er ist ein Abstieg in die Unterwelt der menschlichen Psyche. Wir sehen eine schrittweise Metamorphose einer gequälten Seele. Der Krieg zwischen Gut und Böse in seinem Geist treibt ihn in eine Inferno seiner selbst gemacht.

Werbung

Sons of Terror: Das Böse steckt in jedem Menschen

Der Thriller „Sons of Terror – das Böse im Menschen“ ist eine clevere Studie über Ignoranz, Rassismus und Gewalt in unserer heutigen Zeit. Der Film ist eine Parabel auf das Böse im Menschen, welches überall auf dieser Welt unter einer scheinbaren harmlosen Oberfläche lauern kann. Mit einer abgrundtiefen Konsequenz entwirft der Film eine Bestandsaufnahme der heutigen USA und folgt dabei einer Gruppe Jugendlicher, die einen Weg ins Verderben einschlagen und sich dabei selbst in einem Kreislauf aus Gewalt, Vorurteilen und Wahnsinn verlieren. Regisseur Dave Rodriguez ist damit vielleicht nicht gerade ein Juwel der Filmkunst und erst recht kein schauspielerisches Highlight gelungen, aber ein interessanter Film , der verstört, aufrüttelt und einen einigermaßen sprachlos zurücklässt.

Exekutionsvideo führt zu Exekution

Ein Tag, der normal beginnt, kann oftmals grausam enden. So auch jener Tag an dem der vom Irak-Krieg und Terroranschlägen faszinierte Teenager Brandon O‘Leary unter seinen Schulkameraden ein Internet-Video verbreitet, welches die Exekution eines Mannes durch eine Gruppe Terroristen zeigt. Als der Rektor der Schule per Zufall dieses Video zu Gesicht bekommt, suspendiert er Brandon mit sofortiger Wirkung vom Unterricht. Wutentbrannt fassen Brandon und seine Freunde den Vorsatz die Person mit aller Härte zu bestrafen, die das Video nach außen dringen ließ. Sie planen die Entführung und Hinrichtung des Schuldigen vor laufender Kamera und das noch an jenem Tag, der so normal begonnen hat und der äußerst grausam enden wird.

Werbung
Werbung

Check Also

Dinner for One an Silvester

Was wäre Silvester in Deutschland ohne den Klassiker „Dinner for One“? Für die meisten jedenfalls …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.