tomaten_rueckruf_norma

Rückruf bei Discounter: Italienische Tomaten verseucht

In italienischen Tomaten der Discounterkette Norma wurden hohe Mengen von Pflanzenschutzmitteln gefunden. Es wird dringend vom Verzehr abgeraten. Die Tomaten der betroffenen Charge können bei Normamärkten zurückgegeben werden. Die betroffenen Früchte wurden in Norma-Märkten in den Bundesländern Hessen und Nordrhein-Westfalen verkauft.

Werbung

Italienische Tomaten mit Pflanzenschutzmitteln verseucht

Der Fruchthändler Frutima GmbH aus Erbach-Ringingen hat vor dem Verzehr italienischer Kleintomaten gewarnt. An den Früchten seien zu hohe Rückstände eines Pflanzenschutzmittels festgestellt worden. Betroffen sind die Cherryrispentomaten in der 500-Gramm-Schale. Diese wurden seit dem 27. Dezember in Norma-Märkten in Nordrhein-Westfalen und Hessen verkauft. Norma selbst hat die Ware bereits aus dem Verkauf genommen. Der Produzent der Tomaten ist die italienische Firma „Azienda Agricola Crapotto Giovanna“. Betroffen sind die Früchte der Charge mit der Nummer L 03.52/L 04.52.

Bereits letztes Jahr Rückrufaktion wegen verseuchter Tomaten

Die QS GmbH meldete damals, dass in den letzten Tagen wieder vereinzelt Überschreitungen des Rückstandshöchstgehaltes bei Ethephon in Tomaten aus Italien und Spanien gefunden wurden. Nach Informationen der QS GmbH wurden die betroffenen Früchte sofort durch einen Warenrückruf aus dem Handel gezogen. Damals wurden Rückstände des Pflanzenschutzmittels  Ethephon gefunden.

Werbung

Momentan ist noch unklar welches Pflanzenschutzmittel im aktuellen Fall gefunden wurde.

Werbung

Check Also

Olivenöl-Test Stiftung Warentest

Olivenöl-Test 2017 der Stiftung Warentest

Der Testsieger im neuen Olivenöl-Test kommt von Aldi Nord. Die Stiftung Warentest hat insgesamt 24 …

Keine Kommentare

  1. Es ist ein Jammer…frühr haben die Ital. Cherry Tomaten lecker geschmeckt.Aber das ist lange vorbei ,schmecken nur nach Wasser wie die Spanischen .Den Giftcocktail gibts gratis dazu.Die Holländer produzieren wahrscheinlich am besten.Aber die riechen nur toll…kaum hat man sie gewaschen…Wassergeschmack..;.( dafür wird soviel Energie vernichtet.
    Wir Verbraucher sind selber Schuld!Bei Aldi u Penny kann man alle Prudukte zurück bringen.Das sollten alle Käufer nutzen und geschmackloses Obst u Gemüse zurück bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.