Neuer 5-Euro-Schein: Automaten akzeptieren neuen Geldschein nicht

Peinlicher Start für den neuen 5-Euro-Schein, der seit dem 2. Mai 2013 im Umlauf ist: Viele Automaten erkennen den neuen Fünfer nicht und spucken ihn wieder aus. Das berichten zahlreiche Medien und berufen sich dabei auf Beschwerden von Verbrauchern. Auch im Einzelhandel sorgt der neue 5-Euro-Geldschein für Irritationen. Kassierer und Händler halten die neue Banknote für Spielgeld oder gar Falschgeld!

Werbung

Die Fahrscheinautomaten der Deutschen Bahn kennen bei Falschgeld kein Pardon. Wer mit einer Blüte ein Ticket ziehen will, geht in der Regel leer aus – zu raffiniert sind die Erkennungsmechanismen der Fahrkartenautomaten. Leider hat man es offenbar versäumt, den Erkennungsmechanismus vieler Ticketautomaten auf die Einführung des neuen 5-Euro-Scheins vorzubereiten. Das Ergebnis: Laut rp-online.de ist die Hälfte aller Fahrscheinautomaten nicht auf den neuen Fünf-Euro-Schein vorbereitet. Das Problem bestehe vor allem in Ostdeutschland, aber auch in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz seien Fahrkartenautomaten nicht auf die neuen Scheine eingerichtet, so ein Bahnsprecher. Immerhin versprach die Deutsche Bahn, die Automaten bis Ende Mai umzurüsten.

Nicht nur Bahn-Kunden sind verärgert

Auch in Parkhäusern, Supermärkten und auf Wochenmärkten werden die neuen Scheine nicht erkannt oder akzeptiert. Einige Parkhäuser haben immerhin regiert und weisen ihre Kunden darauf hin, dass ihre Automaten den neuen 5er nicht erkennen. Ebenfalls ärgerlich: Im Einzelhandel sind längst nicht alle Verkäufer und Kassierer auf die neuen Banknoten eingestellt und halten den neuen Fünfer für Falschgeld. Neuer Unmut scheint da vorprogrammiert: 2014 wird nämlich der neue 10-Euro-Schein eingeführt, der den alten 10er ablösen soll. Man darf gespannt sein, ob bis dahin die Informationspolitik der Bundesbank mehr Früchte trägt. Im Falle des neuen 5-Euro-Scheins ging sie offenbar gründlich daneben.

Werbung
Werbung

Check Also

Trojaner: Gefälschte E-Mail von Volksbank im Umlauf

Betrüger nutzen derzeit die Berliner Volksbank als Absender für ihre betrügerischen E-Mails. In diesen Mails …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.