SSV-2013

Sommerschlussverkauf: Der SSV ist schon in vollem Gange

Der Frühling 2013 war kühl und feucht wie schon lange nicht mehr – der Sommerschlussverkauf 2013 startet deshalb schon Wochen früher als in den vergangenen Jahren. Bereits seit Ende April bieten einige Modeketten Rabatte von 20 Prozent und mehr auf ihre Sommerkollektion. Doch es geht noch günstiger: Einige Online-Händler buhlen derzeit mit 50%- und sogar 70%-Rabatten um ihre Kunden. Für die Verbraucher mag der Sommer 2013 wettermäßig eine Katastrophe sein, für Schnäppchenjäger könnte sich dieser Sommer aber als wahre Fundgrube erweisen.

Werbung

Sommerschlussverkauf 2013 schon seit Ende April

Eigentlich startet der Sommerschlussverkauf 2013 laut Empfehlung der Einzelhandelsverbände erst am 22. Juli 2013. Doch in vielen Innenstädten schmücken jetzt schon unzählige SALE-Schilder die Schaufenster der Läden. Der Grund hierfür liegt auf der Hand: Da die Temperaturen in dieser Saison meist alles andere als sommerlich waren, hielt sich die Kauflaune der Verbraucher in Grenzen. Statt Bikinis und Badehosen standen Regenjacken und Pullover ganz oben auf der Einkaufsliste. Zu allem Überfluss starten in vielen Bundesländern in diesen Tagen die Sommerferien. Diese Kunden dürften sich ihre Sommergarderobe wohl eher in den Outlets auf Mallorca zulegen, denn hierzulande kommt gerade wenig Urlaubsstimmung auf.

Damit die Lager nicht mit Sommerklamotten überquellen, haben einige Modeketten bereits vor Wochen den Sommerschlussverkauf 2013 eingeläutet. C&A beispielsweise gibt 20 Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment, so das Online-Magazin kapitalnachrichten.de. Und das ist erst der Anfang. Denn auch andere, kleinere Läden locken derzeit mit Schlechtwetter-Sonderangeboten ihre Kundschaft in die Läden. So früh wie in diesem Jahr hat der Sommerschlussverkauf noch nie begonnen, meldet dementsprechend Welt online. Schuld daran: der verregnete Sommer.

Werbung

SSV 2013 ist online noch günstiger

Wer sich nicht mit 20 Prozent Preisnachlass zufrieden gibt, kann aktuell im Internet deutlich bessere Schnäppchen machen. Einige Online-Händler werben momentan mit bis zu 70 Prozent Rabatt, meldet die Seite sommerschlussverkauf2013.de. Der Vorteil für Online-Schnäppchenjäger: In den Online-Shops der Modeketten sind meist noch sämtliche Modelle und Konfektionsgrößen in großer Anzahl vorhanden. In den Läden dürften die begehrtesten Stücke jedoch schon bald ausverkauft sein. Wer im Sommerschlussverkauf 2013 so richtig sparen möchte, sollte sich in den Online-Shops der großen und kleinen Mode-Anbieter umschauen. In Kombination mit dem einen oder anderen Gutscheincode kann man dort eine Menge Geld sparen.

Werbung

Check Also

Trojaner: Gefälschte E-Mail von Volksbank im Umlauf

Betrüger nutzen derzeit die Berliner Volksbank als Absender für ihre betrügerischen E-Mails. In diesen Mails …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.