sport krens

Sport hilft gegen Krebs

Münchner Forscher fanden heraus, dass körperlich aktive Menschen eine deutlich bessere Prognose bei einer Krebserkrankung haben als Menschen, die keinen Sport treiben. Sport als Therapie ist eine günstige und wohl auch äußerst effektive Methode im Kampf gegen den Krebs, so die Forscher vom Klinikum Rechts der Isar in München. Im Vergleich zu einer Behandlung mit Medikamenten verspricht demnach Sport die besten Erfolgsquoten.

Werbung

Studie: Sport hilft gegen Krebs

Sport kann somit nicht nur Krebs vorbeugen, sondern auch bei bereits an Krebs erkrankten Patienten die Heilungschancen vergrößern. Forscher des Münchner Klinikums Rechts der Isar sowie des Rotkreuzklinikums teilten dies diese Woche aus Anlass des Symposiums „Sport und Krebs“ mit, berichten verschiedene Medien.

Sport erhöht Prognosen um bis zu 47 Prozent

Bei Brustkrebs konnte laut Studie die Prognose um 40 Prozent erhöht werden, bei Darmkrebs verbesserte sportliche Ertüchtigung die Prognose sogar um bis zu 47 Prozent. Diese Raten gelten in Fachkreisen als Sensation. Bislang gäbe es kein Krebsmedikament, das ähnliche Erfolgsraten aufweise, so das Forscherteam: „Bislang gibt es keine medikamentöse Behandlung, die diese Erfolgsraten aufweisen kann“, erläuterten die Kliniken. Medikamente seien außerdem teuer und könnten die Lebensqualität deutlich mindern. „Sport und körperliche Aktivität sind hingegen eine sehr effektive Therapie“, außerdem seien sie in aller Regel gut verträglich und im Grunde kostenlos.

Werbung

Krebspatienten aus der Lethargie holen

In nach eigenen Angaben bundesweit einzigartigen Sprechstunden beraten Ärzte ihre Krebs-Patienten und deren Angehörige zu einer gezielten Sporttherapie. „Unser Ziel ist es, die Patienten aus dem „Bermudadreieck“ Fernseher, Couch und Depression herauszulocken und ihnen durch Bewegungsprogramme die Möglichkeit zu geben, aktiv gegen ihre schwere Erkrankung zu kämpfen“, erläuterten Martin Halle, Direktor der Sportmedizin am Klinikum Rechts der Isar und Michael Schoenberg, Chefarzt der Chirurgie am Rotkreuzklinikum München. In eigens eingerichteten Krebs-Sportgruppen können Patienten an einem speziellen Trainingsprogramm teilnehmen.

Werbung

Check Also

Sicheres Fahrradschloss

Fahrradschlösser-Test: Stiftung Warentest findet nur vier gute

Fahrradschlösser sind wichtig. Sie sollten sicher sein und nicht einfach geknackt werden können. Doch leider …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.